CHINAKNALLER ZÜNDEN...... jetzt von den Megatrends von morgen profitieren!

Chinaknaller auf der Überholspur:
+111 % in nur 11 Wochen – und das ist erst der Anfang!

Nach nur 11 Wochen haben Leser mit dem Chinaknaller 111 % Gewinn gemacht, ihren Einsatz mehr als verdoppelt.

Gewinne auf ganzer Linie:
Mit Baidu landete der Chinaknaller einen echten Volltreffer: +86 % Gewinn in nur 12 Tagen!

Dazu 100 % Gewinn mit Alibaba, 119 % Gewinn mit Tencent, 138 % Gewinn mit JD.com und 154 % Gewinn mit YY!

Und JETZT kommt die nächste Chance. Am 25. Juni werden die nächsten Chinaknaller ins Depot gekauft.

China wieder zurück zur Wirtschaftsstärke
Die chinesische Wirtschaft ist nach dem Lockdown wieder hochgefahren und wächst wieder. Morgan Stanley schätzt, dass die jetzige Wachstumsdelle bereits bis Q4 2020 wieder aufgeholt wird und China zu seiner potenziellen Wirtschaftsstärke zurückkehrt.

China Return to Potential
Quelle: Morgan Stanley


Setzen Sie jetzt auf die Megatrends von morgen
Die Megatrends der letzten Jahre in China – u. a. E-Commerce, Cloud, E-Health – erfahren durch die Coronakrise eine enorme Beschleunigung.

Alibaba will in den nächsten drei Jahren Dutzende Milliarden in die Cloud investieren und bis Jahresende 5.000 Cloud-Experten einstellen.

Jetzt ist der ideale Einstiegszeitpunkt:
Die Aussichten für Chinas Tech-Konzerne für 2020 sind hervorragend. Neben dem E-Commerce gelten vor allem die Cloud und E-Health als Themen mit enormem Potenzial.



Deutschlands einziger Spezialdienst für chinesische Tech-Werte!

ZUR WARTELISTE

powered by

Extrem günstig bewertet

Trotz hoher Erlöse sind die Kurs-Gewinn-Verhältnisse (KGV) chinesischer Unternehmen im Vergleich zu ihren amerikanischen Pendants erstaunlich niedrig. Ein paar Beispiele:

E-Commerce:
KGV 27
KGV 52
Social Media:
(Chinesisches Twitter)
KGV 17
(Dating-Plattform)
KGV 9
(Tinder)
KGV 35

1,4 Milliarden Chinesen sind eine Wachstumsmaschine

Chinas BIP ist allein im Q4 2019 trotz Zöllen um 6 % gewachsen. Für die USA waren es rund 2,1 % und für die EU rund 1,5 %. Experten gehen davon aus, dass das Bruttoinlandsprodukt in China 2020 um +2 % wächst und 2021 sogar um 9 % ansteigt. Langfristig sind 5 % realistisch.

Was viele Anleger übersehen: Im Vergleich zu US-Tech-Konzernen erzielen chinesische Unternehmen den größten Teil ihrer Umsätze im heimischen Markt. Bei Alibaba zum Beispiel beträgt der Anteil der internationalen Aktivitäten an den Erlösen nur 10 %. Und im Inland warten rund 1,4 Milliarden Chinesen, deren Bedürfnisse stetig wachsen. Sie wollen konsumieren, gehen ins Internet, kaufen online ein. Und das Ende der Fahnenstange ist noch lange nicht erreicht.

Und ganz aktuell streben neue Wachstumsbranchen wie E-Health vehement nach oben. Die Regierung subventioniert angesichts des Coronavirus die digitale ärztliche Versorgung massiv. Bereits 50 Provinzen nutzen neu entwickelte Online-Medizinplattformen.



Internetnutzung knallt

Erst 800 Millionen Menschen in China nutzen das Internet – eine Community, die bereits jetzt größer ist als die Anzahl der Internetnutzer in Europa und den USA zusammengenommen. Rechnen wir diese Marktdurchdringung von 60 % auf westliche Standards von weit über 80 % hoch, ergibt sich ein Potenzial von weiteren 300 Millionen Chinesen, die in den nächsten Jahren das Internet für sich entdecken werden. Diese Zahl entspricht der Bevölkerung der USA!

Internetnutzug China: 772 Mio. Nutzer, Internetnutzung USA: 292 Mio. Nutzer

E-Commerce knallt

Schätzungen zufolge erreichte der E-Commerce 2019 ein Volumen von 718 Milliarden Dollar. Binnen weiterer drei Jahre soll die Billionen-Dollar-Marke übersprungen werden. In den USA erreichte das Marktvolumen 2019 geschätzte 545 Milliarden Dollar und in Deutschland 75 Milliarden Dollar. Beim zunehmenden Wohlstand von Chinas Bevölkerung dürften die Zahlen noch weitaus höher schießen und der Vorsprung gegenüber dem Rest der Welt gewaltig wachsen.

E-Commerce Volumen China: 2021e 840 Milliarden Dollar

Tech-Werte knallen

Wer immer noch glaubt, dass China nur die verlängerte Werkbank der westlichen Industrienationen darstellt, hat die Zeichen der Zeit nicht erkannt. Mittlerweile strebt China nach der Vormachtstellung in zukünftigen Hightech-Märkten oder hat sie bereits innne. Den neuen Boomsektoren Cloud-Lösungen oder E-Health verleiht China durch innovative Entwicklungen beständig neue Impulse – in einem Tempo wie keine andere Nation.

Neben bekannten Namen wie Alibaba und Baidu fanden sich zuletzt Werte wie YY im Depot. Mit YY landete der Chinaknaller einen echten Volltreffer. Mit der Social-Media-Plattform YY konnte ein Gewinn +154 % realisiert werden.

Eines der führenden Online-Handelsunternehmen in China ist JD.com. Hier waren +138 % Gewinn in nur 11 Wochen drin.

Mehr als 08/15-Werte und doppeltes Know-how

Zum Zünden bereit. Martin Weiß (stellvertretender Chefredakteur des AKTIONÄR) und Optionsschein-Experte Norbert Sesselmann spüren im rundenbasierten Börsendienst Chinaknaller wachstumsstarke, noch unentdeckte Tech-Unternehmen für Sie auf – jenseits der großen Player wie Alibaba, Tencent oder Weibo. Dieses Mal setzen Sie auf die Megatrends E-Commerce, E-Health, Cloud und Co.

Martin WeißStellvertretender Chefredakteur DER AKTIONÄR, Chefredakteur Chinaknaller

Über 20 Jahre ist Martin Weiß bereits Börsianer mit Leib und Seele. Als Experte für die Bereiche Commerce und Brands ist er u.a. auf internationale, technische Wachstumsunternehmen spezialisiert. Mit dem Potenzial des chinesischen Marktes beschäftigt er sich seit langem intensiv.

Norbert SesselmannOptionsschein-Experte, Chefredakteur Chinaknaller

Norbert Sesselmann erzielt im Rahmen der von ihm geleiteten Börsendienste seit Jahren überdurchschnittliche Renditen. Als Spezialist für Optionsscheine und Optionen pflegt er den intensiven Austausch mit weltweit führenden Experten und entwickelt seine Strategien konsequent weiter.

Mit Optionsscheinen zum Kursfeuerwerk

Nutzen Sie die aktuelle Marktlage und profitieren Sie mit dem rundenbasierten Börsendienst Chinaknaller von Top-Performern. Sie investieren sechs Monate lang mittels ausgewählter Optionsscheine in chinesische Top-Aktien. Wir steigen frühzeitig ein. Und wenn die aktuelle Talfahrt demnächst vorüber ist – dann entfaltet der gigantische chinesische Wachstumsmarkt sein ganzes Potenzial für uns!

Das benötigen Sie:


Der Zeitaufwand ist minimal:
Das Experten-Team übernimmt die tief greifende Marktanalyse und die Auswahl der Instrumente!
Sie müssen nichts weiter tun, als die Empfehlungen aus dem Dienst 1:1 umzusetzen!


Ihre Vorteile als Teilnehmer des Chinaknaller-Projekts:

Warteliste

Ihre nächste Einstiegschance!

Mit der Eintragung in unsere kostenlose Warteliste erfahren Sie VOR allen anderen, wann Chinaknaller in die nächste Runde geht, und profitieren vom exklusiven Vorzugsrecht.

Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail-Adresse ein.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbedingungen.
*Pflichtfeld